Reha-Sport

Zertifizierte Kurse für Ihre Gesundheit

Reha-Sport ist ein vom Arzt verordnetes Bewegungstraining, das auf Ihre körperlichen Beeinträchtigungen abgestimmt ist.

Der Reha-Sport findet in Kleingruppen statt und kann, je nach Indikation, durch ein individuell zusammengestelltes Gerätetrainingsprogramm erweitert werden. Reha-Kurse werden von speziell ausgebildeten Übungsleitern durchgeführt.

Hinweis:

Liebe Reha-Sporttreibende,

seit sieben Monaten pausieren nun alle unsere Kurse und wir hatten bis zuletzt die Hoffnung, mit diesen wieder beginnen zu können.
Aufgrund der Auflagen, auch in Verbindung mit den von uns zu Behandelnden sowie Teilnehmenden im medizinischen Fitnessbereich, ist es uns leider bis auf Weiteres nicht mehr möglich, diese Kurse fortzusetzen.
Die Bestimmung über die Anzahl von Personen, die sich gleichzeitig in den Räumlichkeiten aufhalten dürfen, lässt dies leider nicht mehr zu. Auch in absehbarer Zukunft wird sich an dieser Maßgabe bei sportlichen Aktivitäten in geschlossenen Räumen nichts ändern.
Im Hinblick auf unsere Verantwortung für Reha-Sporttreibende haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, alle bei uns angebotenen Reha-Sportkurse mit sofortiger Wirkung einzustellen.
Sofern die Reha-Sportverordnungen noch gültig sind, bekommt jeder Teilnehmende die uns vorgelegte Verordnung in Kopie ausgehändigt, um Ansprüche aus den Verordnungen in Einrichtungen anderer Anbieter einzulösen und gegebenenfalls bereits begonnene Kurse fortzusetzen.
Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Teilnehmenden für die jahrelange Treue sowie das sportliche Miteinander herzlich bedanken und für die Zukunft alles Gute wünschen.

Simone, Martina, Julissa und Matthias

Vorteile

  • Gesundheitliche Einschränkungen verbessern
  • Schmerzzustände mindern
  • Verschlechterung des Krankheitszustandes vorbeugen
  • Ausdauer steigern
  • Sicherheit durch verbesserte Koordination-Sturzprophylaxe
  • Beweglichkeit steigern
  • Stress reduzieren und innere Gelassenheit
  • Motivation durch die Gruppe
  • Gemeinsamer Spaß an der Bewegung
  • Ärztlich verordnet und nicht das Budget des Arztes belastend
  • Von Krankenkassen oder Rentenversicherungsträger bezahlt

Praxisimpressionen

Weitere Informationen

  • Fragen Sie Ihren Arzt nach der Möglichkeit einer Reha-Sportverordnung. Generell ist Reha-Sport für jeden mit einer Indikation am Stütz- und Bewegungsapparat geeignet.
  • Vereinbaren Sie telefonisch oder persönlich einen ersten Termin mit Ihrem Sporttherapeuten und bringen Sie Ihre Verordnung zu diesem Termin mit.
  • Sobald Sie die Zusage Ihrer Krankenkasse oder des Rentenversicherungsträgers erhalten haben, können Sie mit dem Training beginnen.
  • Das Training umfasst im Normalfall 50 Einheiten, die Sie in einem Zeitraum vom 18 Monaten nutzen können.

Ziel ist die ganzheitliche Bewertung und Behandlung ihrer Beschwerden… >>mehr

Investitionen in die Gesundheit von Mitarbeitern wirken direkt… >>mehr

Übungen verbessern Kraft, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit…. >>mehr